Sie sind hier:
  • COP – Improvement and Dissemination of Community Oriented Policing via Virtual Learning

COP – Improvement and Dissemination of Community Oriented Policing via Virtual Learning

Kontext
EU-Programm Leonardo da Vinci
Förderung von Maßnahmen zur berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung; Lebenslanges Lernen

Ziele

  • Weiterführung der im Rahmen des WebPol Projektes entwickelten technologischen Plattform zur europaweiten Nutzung polizeilicher Aus- und Fortbildungsinhalte
  • Identifizierung regionaler Fort- und Weiterbildungsbedarfe im Bereich Community Oriented Policing
  • Entwicklung und Implementierung von Lehr-Lernmodulen für die polizeiliche Aus- und Fortbildung
  • Durchführung eines Pilot-Tests

Auftrag-/Drittmittelgeber
Europäische Kommission;
Hauptantragsteller Erciyes Universität Kayseri, Fakultät für Kommunikationswissenschaften

Kooperationspartner

  • Zentralstelle für Community Policing der türkischen Polizei
  • Polizei Ankara
  • Universität Köln - Fakultät für Erziehungswissenschaften
  • PCT- Project Consultatie en Training Groep BV / Netherlands
  • Fortbildungsinstitut der Polizei Bremen
  • Polizei Bremen

Finanzierung
Drittmittel; EU-Förderprogramm Leonardo da Vinci

Laufzeit
01.12.2010 - 30.06.2012

Projektleitung

Prof. Dr. Arthur Hartmann

Foto von Arthur Hartmann

Leiter des Institutes

Doventorscontrescarpe 172 C
Raum: C 301

Projektgruppe
Bernd Nehrhoff, Thomas Müller, Alexander Bähr, Berivan Güler

Status
Abgeschlossen